Fertiggerichte fördern Darmkrebs

Keine Krebsart nimmt in den zivilisierten Ländern derartig zu, wie das Colon-Ca (Dickdarmkrebs). Dabei ist auffällig, daß die Patienten in immer jüngerem Alter erkranken und die Jüngeren eher männlich sind. Da in USA mittlerweile 53% der...

Ein neues Stück im Cholesterin-Theater

„LDL-Cholesterin: Ärzte, warum so nachlässig?“ Unter dieser Überschrift wurde unlängst ein Fachartikel für Ärzte veröffentlicht, in dem ein Frankfurter Ordinarius anläßlich einer Tagung zweier internistischer...

Vorsicht vor Separatorenfleisch

Verarbeitete Fleischprodukte verführen immer wieder die Hersteller unbemerkt minderwertiges Eiweiß darunterzumischen. Gern wird dabei sog. Separatorenfleisch verwendet. Darunter versteht man im Schlachtereigewerbe maschinell vom Knochen gelöste...

Streßfleisch von gestreßten Schlachttieren

Haben Sie sich nicht auch des öfteren gewundert, warum das Fleisch einmal zart, saftig und wohlschmeckend ausfällt und ein andermal in der Pfanne viel Wasser verliert und zäh ist? Neben unterschiedlicher Fütterung und Haltung ist ein Grund zumeist...

Hungern werden wir nicht

Hungern werden wir nicht, auch wenn die momentan leeren Mehlregale den Anschein erwecken könnten. Aber wir werden umdenken müssen, denn die fatalen Abhängigkeiten von den landwirtschaftlichen Produkten anderer Länder bedrohten uns ebenso wie die...

Unverträglichkeit von Salat am Abend ist keine Mär

Im Hamburger Abendblatt behauptet der Ernährungs-Doc Dr. Matthias Riedl, die Unverträglichkeit von Salat am Abend sei eine Mär. Diese Aussage darf nicht unwidersprochen bleiben. Meinen Leserbrief an die Redaktion lesen Sie hier: In der Ausgabe Nr. 73...